2.HOLZBILDHAUERSYMPOSIUM @ Waidhofen

KÜNSTLER*INNEN

Peter Berger / AT / Die Maske des roten Todes (Kirsche)
Miroslav Burša / CZ / Engelsthron (Eiche)
Hana Cěrtková / CZ / Isaac (Eiche)
Jaroslav Heczko / SK / Waldrapp (Lärche)
Claudio Knothe / DE / Geborgenheit (Eiche)
Martin Král / CZ / Ikarus (Lärche)
Richard Král / CZ / Abtauchender Wal (Lärche)
Jan Štěbeták / CZ / Engel (Lärche)
Dietrich Waldmann / AT / Unspaltbares Material (Lärche)


ORGANISATION
Wolfgang Mahringer

VERANSTALTER
4stein – Verein zur Förderung der Kreativität

Die Maske des Roten Todes (E.A.Poe)

Der Rote Tod wütet im Reich von Prinz Prospero.
Der kümmert sich nicht um seine Untertanen, sondern verbarrikadiert sich mit Günstlingen im Schloss.
Ein Fest beginnt, bei dem alles harmonisch aufeinander abgestimmt ist – Kostüme, Dekoration, Beleuchtung.
Da provoziert eine maskierte Gestalt, in blutbefleckte Leichentücher gehüllt, den Prinzen.
Prospero reißt ihr die Maske herunter, und sieht dahinter nur Leere.
Er steht vor seinem Tod.

Schnappschüsse vom Symposium

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress

TVW4 – Holzbildhauer:innen bei der Arbeit

Menü