Feuer-Installation NO SMOKE WITHOUT FIRE

Kollateralschaden

Im Herbst 2013
ruft die tschechische Künstlerin Magdalena Jetelova
in einem open call europäische Künstler auf,
mit Kunstaktionen auf ihre Signalrauch-Arbeit zu reagieren.
Ich bewerbe mich mit dem Konzept für eine Thermit-Installation
über den Zynismus des Begriffes

Kollateralschaden:
Durch eine militärische oder politische Mission
nicht unmittelbar angestrebte, aber in Kauf genommene Opfer und Schäden.

Zum Beispiel ertrunkene Flüchtlinge im Mittelmeer,
als Kollateralschaden der politischen Strategie,
Europa zur Festung gegen diejenigen zu machen,
auf deren Kosten wir in Wohlstand leben.

Das Video dieser Kunstaktion wird bis zum Ende der Ausstellung
im Museum Moderner Kunst in Ollmütz gezeigt.

Menü